Blogs

Glücklicher Juni

Die nächste Ausgabe meines Lackkalenders ist on air
Der Sommer begann fröhlich - einmal haben wir uns Anfang Juni nicht in Jacken gewickelt und uns nicht unter Regenschirmen versteckt, sondern getragen, was im Sommer getragen werden sollte - Hemden, Shorts, leichte Kleider und Dior # 659 Glück. Sehr positive und sehr komplexe Farbe. Pink? Himbeere? Scharlachrot? ... Eher alles auf einmal in einer Flasche))
Glück ist sehr abhängig von der Beleuchtung - es ist fast fuchsia, dann fast rot. Und sogar das Korallensubton darin kann gesehen werden. Und plötzlich bemerkte ich darin den kleinsten Himbeerschimmer, obwohl ich mir seiner absoluten Cremigkeit sicher war.
Der Lack hat eine sehr pigmentierte, dichte Textur (vor dem Kauf habe ich etwas über Gelee gelesen - stimme überhaupt nicht zu). Wenn Sie ein Fan von Diors Pinsel sind, geben Sie ihn in eine Schicht. Das Finish ist seidenmatt, ich bin so hübsch, aber hier ist es mit einem Top überflutet.
Lucky hat eine kleine Dosis Neon, was es trendy macht, aber das Alter und das Image des Trägers nicht einschränkt. Meiner Meinung nach eine sehr gelungene Farbmischung und der unbestrittene Star der Mini-Kollektion.
Bewertung: 5
Kosten: etwa 850 Rubel. vorbehaltlich der maximalen Rabatt.
NB! Im Folgenden werde ich Parameter wie Trocknungsgeschwindigkeit und Beständigkeit nicht bewerten, da ich immer trockne und die Beschichtung nicht aufgrund von Abnutzung, sondern aus Gehorsam gegenüber Stimmungsschwankungen entferne.
"Lucky" gab nach Zoya Skylar aus der frühlingskollektion der marke. Pulvergrau-blau mit viel Gold und Silber schimmern, was den Lack jedoch nicht zu elegant macht. Im Gegenteil, für mich ist es ein sehr komfortabler Alltagslack, und „Alltag“ ist hier nicht gleich „Banalität“. Ich habe es 5 Tage lang getragen, ohne es auszuziehen, und das ist eine eindeutige Ehrfurcht angesichts der Anzahl meiner Lackrekruten))Die Konsistenz des Lacks verdient jegliches Lob - von mittlerer Dichte und sozusagen ölig, passt er perfekt und ermöglicht es Ihnen, so nah wie möglich an die Nagelhaut heranzukommen. Da der Lack einen "großen Schimmer" hat, hat er einen schwachen eigenen Glanz, aber ich möchte ihn nicht mit einer Oberfläche füllen - ich mag das native körnige Finish (die Oberfläche des Lacks ist gleichzeitig glatt!). Deshalb habe ich die Oberfläche erst am 3. Tag hinzugefügt, um die Haltbarkeit zu erhöhen.
Bewertung: 5
Kosten: ca. 300 reiben unter Berücksichtigung der Lieferung in ausländischen Online-Shops.
Und dann war da noch etwas Christina Fitzgerald und sie Ness - Blue Denim. Lack, zu dessen Gewinnung mein Mann, mein Held, im vergangenen Herbst geschickt wurde. Ich brauche keine scharlachroten Blumen, gib mir komplexfarbige Lacke von TsUMs der Hauptstadt))
Und Ness hat sich gelohnt - trotz der Beliebtheit von blaugrünen Lacken und der Präsenz einer Vielzahl von Variationen auf dem Markt, ist dieser Farbton in seiner Art einzigartig geblieben -, ich habe noch kein Muster eines ähnlichen Lackes gesehen und schaue aufgrund meiner Sucht viele Millionen durch .Christina Fitzgerald Ness - mit dunkelblauem Staub bestäubt, mit einer wahrnehmbaren Beimischung von grünem Pigment. Sehr eleganter, interessanter und wieder angenehmer Schatten. Die Textur ist cremefarben, dank derer der Lack sehr dünn auf die Nägel aufträgt und einen guten Glanz hat. Die Anwendung ist äußerst freundlich und liefert nur positive Emotionen. Und der Engel auf der Flasche multipliziert sie nur))
Bewertung: 5
Kosten: ca. 750 reiben im Moskauer Hauptkaufhaus (in Omsk erschienen CF-Lacke im Studio 24/51 zu einem Preis von 920 Rubel pro Lack)
Nach einer Weile habe ich einige Nägel neu lackiert Butter London Victoriana und Maniküre mit CF Ness Er setzte sein Leben als zweifarbiger Mann auf meinen Nägeln fort. Butter London Victoriana (auf diesem Foto ist er auf seinem kleinen Finger, Daumen und Zeigefinger) - ein großzügig mit einem großen silbernen Schimmerlack von staubig-türkiser Farbe bestäubter, der im Vergleich zu einem Begleiter in der Maniküre deutlich ins Grüne geht. Ich muss gestehen, dass ich erwartet hatte, dass er ein bisschen blauer wird, und dieses „Grün“ ärgert mich ein bisschen. Die Qualität des Lacks ist nicht bei allen Wünschen zu bemängeln)) Die Textur ist ölig, dicht, leicht egalisierend. Der Glanz ist überdurchschnittlich, ich möchte nicht mit der Oberseite bedecken, weil ich das "Brokat" -Ende nicht verlieren möchte. Mit einem Wort, der würdevollste Lack und die beste Farbe - purer Geschmack.
Bewertung: immer noch 4, nicht verliebt
Kosten: etwa 600 Rubel in Online-Shops
Dann passierte die Krankenstation bei mir, wir alle erkälteten uns nacheinander und es dauerte ein wenig, bis die Maniküre gewechselt wurde. Aber alles wurde besser und meine Nägel wurden gekürzt, aber wieder geschminkt.
Und wieder die Farbe! Orangenkoralle fast Neon Rimmel I Love Lasting Finish Scharf & ScharfFast - weil es nicht mit Säure glüht und Sie erschreckt, wenn Sie Ihre Hände sehen, aber hell genug, um verdächtigt zu werden, mit Neons verwandt zu sein.)) Außerdem hat es ein halbmattes Finish, das für Neons traditionell ist, was es ein wenig kindisch macht - dies lässt sich leicht durch Glanz beseitigen auf wunsch oben drauf (was ich sofort gemacht habe). Das Ergebnis ist ein fröhlich saftiger Lack.Die Konsistenz ist wieder grenzwertig: angenehmes Auslaufen von Gelee und cremiges Finish. Die Bürste ist nicht die gleiche wie bei den Lacken der Lycra PRO-Serie - die Standardgerade, aber sie schien mir auch sehr bequem zu sein.
Bewertung: 5
Kosten: ca. 70 reiben durch Anteile an Rive Gauche.
Und der Monat endete mit einem türkis-goldenen Duett Dior # 401 Saint-Tropez und Chanel # 607 Freude. Ich zeigte den Helden unter dem Dior-Label im Mai-Bericht und so weiter Chanel Freude Ich höre ein bisschen auf.Dieser Lack wurde als Teil der Sommerkollektion 2012 herausgebracht und von mir ohne zu zögern gekauft, da ich jetzt anfällig für solche körnigen mehrdimensionalen Texturen bin. Das Netzwerk und insbesondere die Kosmetikerin sprechen viel über die Qualität der Chanel-Lacke - na ja, Delight ist ein absoluter Schatz)) Dies ist ein metallisches Gold mit einem deutlichen Hauch von Bronze, das mit einer Fülle von mehrfarbigen Schimmern flackert - Silber, Gold, Kupfer. Bedeckt fest den Nagel von der ersten Schicht, aber die zweite macht die Schicht glatter und schöner. Ich mag kein glattes Metallic, das leicht alle Unregelmäßigkeiten des Nagels betont, während Lacke wie Delight das unvollständige Relief sanft maskieren. In der Flasche sieht es etwas bronzefarbener aus als auf den Nägeln, und ich war anfangs sogar ein bisschen verärgert über diese Entdeckung, aber es hat sich nur einmal gelohnt, es in der Sonne zu gehen - und alle Zweifel sind verschwunden)) Es funkelt wunderbar im Sonnenschein - sicherlich Sommer, elegant und gleichzeitig ein sehr vielseitiger lack!
Kehren wir dennoch zur oben gezeigten Maniküre zurück. Ich dachte, dass der goldene Sand und die türkisfarbene Wasseroberfläche - die perfekte Kombination, da in der Nähe wird diese Pracht leider nicht beobachtet - wir werden eine Anspielung auf die Hände schaffen. Alle Nägel meiner rechten Hand und drei Nägel zu meiner Linken (kleiner Finger, Index, groß) deckte ich mit Delight ab, und die restlichen zwei - Dior Saint-Tropez.
Und mein erstes Foto über den Selbstauslöser)) Die Textur, die Sie oben gesehen haben, aber hier mehr, um den allgemeinen Plan darzustellen.Bewertung: zu jedem Lack 5
Kosten: etwa 850 Rubel. für jeden Lack unter Berücksichtigung der maximalen Rabatte.
Und wie war dein Lack Juni?

Loading...