Blogs

Artdeco Lippenlack Bewertungen

Hallo Mädels! Heute möchte ich Ihnen einen weiteren Farbton aus der Linie der Lacklippenstifte von Artdeco vorstellen. Dieser Farbton ist ziemlich alltäglich und universell. (Im Gegensatz zum Schatten meines vorherigen Beitrags.) Geeignet für Brünette und Blondinen. Das einzige, was nicht besonders vorteilhaft aussieht, sind gebräunte Damen, da sie einen bläulichen Farbton aufweisen, der die Lippen leicht blass erscheinen lässt. Wen interessiert es zu lesen und zu sehen, Willkommen!

Artdeco Lippenlack Nr. 15 Zerbrechliche Rose


Meiner Meinung: Zunächst ist dies nicht der erste Lacklippenstift in meiner Kosmetiktasche und auch nicht der zweite. Da ich den Lipgloss (wegen Pigmentmangels) nicht wirklich wahrnehme, ersetzen Lacklippenstifte diesen Teil der dekorativen Kosmetik für mich vollständig. Ich habe diesen Farbton etwa sechs Monate lang getestet und kann mich immer noch nicht definitiv dazu äußern. Einerseits mag ich ihn, andererseits greift die Hand nicht sehr oft nach ihm.
Schönes Verpackungsdesign, bequeme Schwammbürste. Der Deckel dreht sich ziemlich fest, aber ohne ein Klicken, so dass die Gefahr besteht, dass sich der Lippenstift über der Schminktasche ausbreitet ... dies ist jedoch bei mir nicht geschehen. Der Lippenstift selbst ist sehr dick und bedeckt das native Lippenpigment vollständig. Farbe - Kaffee mit Milch, mit einem Tropfen Rosa. Der Farbton ist kalt und ruhig. Perfekt für tagsüber Make-up. An den Lippen ein wenig spürbar, aber erträglich. Die Klebrigkeit ist gering, was für mich sehr wichtig ist, weil ich immer mit losen Haaren unterwegs bin und sie unvermeidlich an meinen Lippen kleben bleiben. Glanz - einfach umwerfend, glatt und ohne Schimmer. Der Lippenstift liegt gut auf den Lippen und betont nicht das Peeling und andere Mängel. Bei häufigem Auftragen kann es sich über die Kontur verteilen, daher ist die Verwendung eines Bleistifts wünschenswert. Im Spiegel sieht die Beschichtung gleichmäßig und perfekt aus, aber als ich mir das Makrofoto ansah, sah ich, dass der Lippenstift immer noch leer war und sich über die Lippenfalten ausbreitete. Dies ist im Leben überhaupt nicht sichtbar und daher nicht kritisch. Anscheinend ist dies ein Merkmal dieser bestimmten Farbe, da dies bei einem anderen, helleren Vertreter von Lacken von Artdeco nicht der Fall war. Die Haltbarkeit des Lippenstifts ist nicht schlecht. Es wird drei bis vier Stunden dauern. Am Ende kann es in einen weißen Streifen rollen, wenn die Anwendung intensiv war. Wenn nicht, dann sehen die Lippen einfach wie "nach dem Balsam" aus. Der Geruch ist Vanille ... oder nicht Vanille, erinnert ein wenig an den Geruch von "Smecta", ich mag es nicht wirklich, aber ich ertrage es heldenhaft. Nun, jetzt zeige ich es auf meinen Lippen.
Bei Tageslicht Makroaufnahme:

Künstliche Beleuchtung ::
Beim Tragen sind 3 Stunden vergangen, die Wirkung von Lippenbalsam:
Hier ist das Filmen etwas weiter, es ist klar, dass die Probleme nur mit Makro bestehen:
Als Ergebnis: Ich kann sagen, dass helle Farben bei Artdeco wie bei vielen anderen Marken eine viel bessere Qualität haben. Im Prinzip ist dieser Lippenstift sehr gut, aber etwas verwirrt mich. Wahrscheinlich die Tatsache, dass sie sich nicht auskennen und sie einfach vergessen kann. Sie müssen regelmäßig einen Spiegel herausnehmen und sehen, ob er sich ausgebreitet hat, gerollt oder verschwunden ist ... Außerdem fällt in diesem Farbton der atemberaubende Glanz, der das Hauptmerkmal von Lip Lacquer ist, nicht so auf wie in hellen Farben, daher verwende ich diesen Lippenstift Ich kann ohne Bedenken denselben Dior Addict ersetzen, der den gleichen visuellen Effekt hat, aber in der Anwendung weniger launisch ist. Wie sie sagen, haben sie sich noch schlechter kennengelernt, also kann ich sicher 4 auf diese Instanz setzen.
Preis: etwa 400 Rubel
Testzeitraum: mehr als sechs Monate
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Mein Name ist Sofia, ich wünsche Ihnen außergewöhnliche Schönheit!

Sehen Sie sich das Video an: Lippenlack: mehr als ein nur ein Lipgloss. Ask the artists. LAbsolu Lacquer. Lancôme (Dezember 2019).

Loading...