Blogs

Lösen Sie das Rätsel des Farbtyps

Liebe Kosmetikerinnen!
Ich bitte Sie um Hilfe bei der Bestimmung Ihres eigenen Farbtyps. Nach dem Lesen mehrerer Beiträge, in denen alles klar beschrieben zu sein scheint, ist es nicht möglich, die gewonnenen Erkenntnisse irgendwie anzuwenden.

Ich muss sofort sagen, dass ich kein Foto mit einer "einheimischen" Haarfarbe habe, da ich es seit mehr als 10 Jahren nicht mehr gesehen habe. Das passiert, wenn meine Mutter Friseurin ist. Ich kann nur sagen, dass meine natürliche Farbe aschblond ist. Ich hoffe, dass das Fehlen eines Fotos mit natürlichem Haar kein unüberwindliches Hindernis für die Bestimmung meines Farbtyps ist.
Was die Haut angeht - sie hat einen gelbgrauen Unterton ohne Rosa (oh, und ich hatte es satt, ein Puder zu wählen! Selbst die, die ziemlich gelb zu sein scheinen, machen mich oft zu einem Schwein aus mir). Das einzige, was auf dem Gesicht rosa ist, sind die Auswirkungen von Akne, die hauptsächlich die Wangen betrifft. Ich hatte meine Haut seit mehreren Jahren nicht mehr ohne gesehen. Als alles begann, dachte ich, dass es sich lohnt, die Pflege zu wechseln. Dies hat jedoch nicht geholfen. Dann - regelmäßige Besuche bei der Kosmetikerin, Ozoninjektionen, um verstopfte Stellen zu beseitigen (deren Wirkung sehr kurzfristig war), teure Aknebehandlungsprodukte, Vitamine, um den Hautzustand zu verbessern. Dann bin ich auf medizinische Reisen gegangen, habe verschriebene Pillen in Handvoll getrunken, viele Waschungen und Salben, die sich als nutzlos erwiesen haben ... Ernährungsumstellung, medizinische Ernährung ... Und jetzt spare ich wieder Geld für Tests. Ich entschuldige mich für den Exkurs, aber ich denke, ich hätte all das Grauen in meinem Gesicht erklären sollen (dass all diese "Schönheit" nicht von der Tatsache herrührt, dass ich faul bin, etwas zu tun).
Augen sind grau-blau, bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen kann spezifisch blau sein. Ich sonne mich langsam. Früher war der Prozess schnell, ein paar Tage - und ich bin ein Schokoriegel. Aus irgendeinem Grund hat sich jetzt alles geändert.
Der Kleiderschrank ist (wie sich zu meinem Entsetzen herausstellte) größtenteils schwarz-weiß-grau. Beige fügte diesen Sommer hinzu.
Make-up ist in der Regel unauffällig. Oft wird nur der Teint so gut wie möglich ausgerichtet und die Wimpern mit Mascara gefärbt. Die Töne sind normalerweise beige, braun - mit einem Make-up in Brauntönen sehen die Augen blau und heller aus. Ich benutze die schwarze Farbe in letzter Zeit nur als Eyeliner - ich benutze sie überhaupt nicht. Blau- und Grautöne fehlen fast im Make-up, da sie entweder mit der Augenfarbe verschmelzen oder billig und schick aussehen. Blaue Schatten heben manchmal den äußeren Augenwinkel hervor.
Und jetzt das Foto.
Überhaupt kein Make-up.

experimente mit haarfarbe ...




So sehe ich normalerweise mit Make-up aus


Augenfarbe:

aber es passiert

Nun, das Foto in verschiedenen Kleidern (mit diesem am schwierigsten - ich habe fast keine davon)


Nun, es ist nicht ganz in voller Höhe ...

Aus diesem Grund möchte ich verstehen, zu welchem ​​Farbtyp ich gehöre, und ich hoffe auf Ihren Rat: Manchmal möchte ich etwas Schminkendes, zum Beispiel für einen besonderen Anlass, aber Beige- und Brauntöne werden irgendwie langweilig und ich möchte etwas Neues.
Vielen Dank an alle für Ihre Geduld, seien Sie immer schön!

Loading...